DOWNLOADS

Rundbriefe:

rundbrief_2010.pdf
rundbrief_2011.pdf
rundbrief_2012.pdf
rundbrief_2014.pdf
rundbrief_2015.pdf


Jahresberichte:
2012
2013
2014
2015
2016











Zeitungsartikel:

Höchster Kreisblatt vom 31.01.2017

Höchster Kreisblatt vom 25.10.2016

Hofheimer Zeitung vom 14.08.2015

Höchster Kreisblatt vom 28.11.2014

Höchster Kreisblatt vom 06.09.2014

Oberhessische Zeitung: Für acht Kinder langfristige Patenschaften übernommen

Oberhessische Zeitung: Nepal eines der schönsten Länder dieser Erde

Frankfurter Neue Presse: Hilfe direkt aus Sindlingen



über uns



Unsere Vertrauensleute und Mitarbeiter in Nepal

Der Schulleiter der Janata English School Herr Hira Kaji Thapa und Herr Damodar Devkota sind die Leiter des Schulprojekts in Amppipal.

Der Schulleiter der Old Capital Secondary Higher School in Gorkha Herr Janak K.C. ist unser Projektleiter.

Herr Sonam Sherpa und Herr Dawa Sherpa sind die Leiter der Montessorischule Leading Stars School Boudanath in Katmandu.


Das Team in Deutschland

Wir, Thomas und Ursula Ochs (erste Vorsitzende) wohnen in Frankfurt a.M.

Auf mehreren Reisen nach Nepal wurden die Armut und die sozialen Missstände unübersehbar, sodass wir mit Freunden den Verein Direkthilfe Nepal e.V. gründeten, um aktiv und vor allem direkt Hilfe leisten zu können.

Herr Rolf Schuhmann und Herr Percy Gannss sind stellvertretende Vereinsvorsitzende, Frau Nadja Staiger-Schmeiler ist Beisitzerin.


Der Verein

Direkthilfe Nepal e.V. ist am 02.02.2010 unter der Nr. 14337 im Vereinsregister des Amtsgerichts Frankfurt a.M. eingetragen worden.

Das Finanzamt Frankfurt a.M. III hat unter der Steuernummer 045 250 73672 am 22.01.2010 die Gemeinnützigkeit des Vereins anerkannt.

Gemäß der Satzung gehen alle Spenden und Mitgliedsbeiträge ohne Abzug von Verwaltungskosten direkt nach Nepal. Ausgenommen hiervon sind Kontoführungskosten und eventuelle Banküberweisungskosten nach Nepal. Alle übrigen Kosten werden privat übernommen.

Vereinssatzung:

satzung.pdf